Dryset Pro

Dryset Pro: Dieses Herz schlägt in jedem Biosec

Bequem, einfach und effizient. Mit Programmen für jeden Geschmack.

Dryset Pro ist das elektronische Programmsystem, mit dem wir alle Dörrgeräte Biosec ausgestattet haben. Der Motor mit dem System Dryset Pro sorgt dafür, dass Biosec so wenig Energie wie möglich verbraucht, und verbessert die Dörrqualität. Dryset Pro bietet für jedes Dörrgerät Biosec optimierte Programme für spezielle Produkte und ermöglicht eine konstante Temperaturkontrolle und ‑steuerung. Außerdem bietet das System Dryset Pro für alle, die noch mehr direkte Kontrolle wünschen, einen programmierbaren Timer.

display biosec

Mit Drysec Pro wird Ihr Biosec zum Programm

7 spezielle Programme und 5 Temperaturen für die absolute Kontrolle

programmi-dryset-biosec

Mit dem System Dryset Pro ist Ihr Biosec kinderleicht zu bedienen. Sie können eines der Programme wählen, die wir für die häufigsten Produkttypen konzipiert haben, beispielsweise P2 für Pilze oder dünne Scheiben. Wir wollten auch aber Veganern und Rohkostlern unsere Aufmerksamkeit schenken und haben speziell für sie das Programm P3 geschaffen. Wenn Sie aber lieber selbst entscheiden, können Sie die Betriebstemperatur wählen und direkt die Dörrzeiten steuern.

Alle Programme von Dryset Pro

dryset pro programma automatico

P1 Automatisch

Dauer: 30 Stunden + Aufrechterhaltung

Das einfachste und vielseitigste Programm. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie am besten vorgehen sollen, und Sie das erste Mal mit Biosec arbeiten oder einfach ein besonderes Produkt haben, das in keine der anderen Kategorien zu passen scheint, wählen Sie P1. Der Erfolg ist garantiert!

dryset pro per i funghi

P2 Pilze und dünne Scheiben

Dauer: 30 Stunden + Aufrechterhaltung

Ideal für Pilze und Produkte, die in dünnen Scheiben (4-6 mm) getrocknet werden wie Äpfel, Auberginen, Kiwis oder Ananas.

dryset-pro-programma-crudista

P3 BioRohkost

Dauer: Nach Bedarf

Speziell für all jene gedacht, die sich gesund und mit Rohkost ernähren, werden mit diesem Programm besonders die organoleptischen Eigenschaften und der Nährwert der behandelten Produkte geschont. BioRohkost übersteigt niemals eine Lufttemperatur von 40 °C.

dryset-pro-programma-super-hot

P4 Superhot 68°

Dauer: 14 Stunden + Aufrechterhaltung

Dies ist das Programm mit den höchsten Temperaturen, bei dem die Produkte fast gegart werden. Wenn Sie es eilig haben, wählen Sie P4 für höchste Ausbeute bei minimalem Zeitaufwand. Ideal für Fleisch, optimal auch, um bei einigen Produkten für die gewünschte typische Knusprigkeit zu sorgen (Paprika, Orangen etc.).

programma-pasta

P5 Nudeln

Dauer: 16 Stunden + Aufrechterhaltung

Speziell für das Trocknen von frischen Nudeln gedacht. Es ist jedoch notwendig, auf den jeweils gewünschten Trocknungsgrad zu achten, der für die diversen Rezepte unterschiedlich ausfallen kann.

Dryset Pro-risparmio

P6 Economy

Dauer: Nach Bedarf

Speziell für all jene gedacht, die besonders auf Umwelt und Geldbeutel achten oder immer tausend Elektrogeräte am Laufen haben. Vergleicht man die Ersparnis mit den Dörrzeiten, so ist die Ersparnis im Verhältnis größer als der geringe Zeitverlust. Perfekt auch für Campingplatz, Wohnmobil oder Hotel.

dryset pro silenzioso

P7 Leise

Dauer: 48 Stunden + Aufrechterhaltung

Dies ist das Programm für die Nacht oder für alle, die Biosec am Arbeitsplatz benutzen, denn es ist besonders leise. Versuchen Sie es auch mit sehr leichten oder kleinen Produkten (Safran, kleine Blätter etc.), die bei den anderen Programmen wegfliegen könnten.

Die Temperaturen: absolute Kontrolle

temperature-dryset-pro

All jenen, die mehr Einfluss auf die Temperaturkontrolle wünschen, bietet Biosec auch die Programme T1 bis T5, die Betriebstemperaturen zwischen 20 °C und 60 °C garantieren. Die Programme T1 bis T5 arbeiten auf intelligente Weise und wechseln die Betriebstemperatur mit Momenten der Kaltbelüftung ab, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Es gibt keine Zeitlimits: Biosec muss bei Erreichen des gewünschten Dörrgrads immer ausgeschaltet werden.

HORIZONTAL ODER VERTIKAL? DAS STRÖMUNGSPROBLEM.

Die meisten der im Handel erhältlichen Dörrgeräte arbeiten mit einem vertikalen Luftstrom, der von unten nach oben steigt. Das Problem bei diesen Geräten ist, dass die einströmende Luft sich bereits mit Feuchtigkeit sättigt, wenn sie auf die ersten Körbe trifft, und dann das so aufgenommene Wasser zu den oberen Körben trägt. Dadurch wird ein korrektes Dörren der oberen Produkte erschwert, die Folge ist, dass man häufig die Position der Körbe wechseln muss, damit die Produkte in den oberen Körben nicht verschimmeln und in den unteren Körben nicht verbrennen.
Ein weiterer Nachteil der vertikalen Strömungsmethode liegt darin, dass eine zu enge Befüllung der unteren Körbe eine Art „Deckel“ bildet. Die Luft kann nicht mehr wie vorgesehen durch die ersten Schichten aufsteigen, die Körbe dürfen daher nicht eng befüllt werden, man verschenkt also Platz.
Die Methode von Tauro hat dieses Problem durch den Bau von Dörrgeräten mit horizontaler Luftströmung gelöst: Bei dieser Methode erreicht der Luftstrom das gesamte im Dörrgerät befindliche Material auf die gleiche Weise und im gleichen Moment, sowohl die oberen als auch die unteren Körbe. Dadurch sind Arbeitszeit und Produktausbeute für alle Schichten gleich.
Außerdem kann bei dieser Methode das Material eng eingefüllt werden, so dass der Platz der Fächer optimal ausgenutzt wird, ohne dass dies den Luftstrom behindert. Auch können jederzeit unterschiedliche Produkte gleichzeitig gedörrt werden. Aroma und Düfte vermischen sich nicht, und sie können das Fassungsvermögen Ihres Dörrgeräts voll ausnutzen.

Kaufen
Biosec

Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Biosec kaufen können: Trocknen ist nur einen Klick entfernt!

ZUM E-COMMERCE

Finden Sie
einen Händler

Gibt es eine Verkaufsstelle
in Ihrem Land?

HÄNDLERSUCHE

Möchten Sie Händler
für Biosec werden?

Arbeiten Sie mit uns. Kontaktieren Sie uns und werden Sie Tauro-Händler

KONTAKT